Aktionen

 

Auf dieser Seite wird eine Auswahl der von uns durchgeführten Aktionen veröffentlicht.

Die auf dieser Seite veröffentlichten Zeitungsausschnitte wurden uns freundlicherweise von der Redaktion der HNA, Ausgabe Mündener Allgemeine, zur Verfügung gestellt.

2017-01-02

Unser Motto - auch für 2017...

 

2016-12-20

Projekt Illumination der alten Werrabrücke

Das neue Projekt heißt „Alte Werrabrücke“. Hann. Mündens alte Werrabrücke hat 765 Jahre auf dem Pflaster und ist eine der ältesten Steinbrücken in Norddeutschland. In der Dreiflüssestadt hat diese Brücke stadtbildprägenden Charakter und gilt für Touristen und Bürger als bedeutender Eingang zur Altstadt. Dieses ehrwürdige Bauwerk möchten wir als Förderverein gemeinsam mit Spendern und Sponsoren in ein wundervolles Licht tauchen!

Das Ziel ist somit die gestalterische Aufwertung eines historischen Bauwerkes. Als Mittel wird Licht und Beleuchtung genutzt – ein architektonisches Lichtkunstwerk entsteht.

Faktoren wie Energieverbrauch, Wirtschaftlichkeit, Unterhaltungskosten, Langlebigkeit, CO²-Ausstoß und vorherrschende Umwelteinflüsse, wie Hochwasser spielen dabei eine große Rolle. Ebenso steigt das Sicherheitsempfinden.

Umgesetzt wird das Konzept mit Lichtlanzen, die jedem der sieben Bögen einen eigenen Rahmen geben. Durch Reflexion und Wasserbewegung entsteht dazu eine Dynamik der Architektur.

Die innere Steinstruktur der Brückenbögen wird mit farbigem Licht mit Hilfe einer speziellen Leuchtenoptik in Szene gesetzt und erhält dadurch einen mystischen Höhlencharakter.

 

Der offizielle Antrag für das Genehmigungsverfahren wurde am 20. Dezember 2016 bei der Stadtverwaltung abgegeben. Von dort werden die beteiligten Behörden und Ämter informiert.                                         

Fotomontage: So kann es an der Werrabrücke aussehen, wenn das Projekt realisiert wird.

 

2016-12-02

Candlelight-Shopping und Haus-Flohmarkt

Freitag, 2. Dezember 2016 - Zeit für einen abendlichen, entspannten Einkaufsbummel

 

Zur passenden Zeit konnte der Haus-Flohmarkt in der Langen Straße 23 eröffnet werden, um so möglichst viele Besucher des abendlichen Mündener Altstadt-Shoppings zu interessieren. Mit viel Arbeit hatten sich Familie Kowalczyk und Mitglieder des Fördervereins an die Gestaltung des Flohmarktes gemacht. Alles, was hier an die Interessierten gebracht werden kann, dient den Projekten des Fördervereins.

Dazu boten Mitglieder des Fördervereins in der Vorhalle des Geschäftes Glühwein, Kinderpunsch, Waffeln und Suppe an.

Der neueröffnete Haus-Flohmarkt des Fördervereins in der Langen Straße 23 - rechtzeitig fertig zum vorweihnachtlichen Candlelight-Shopping. Renate Heumann, Ursel Morell und Christa Müller (siehe Foto rechts) sorgten - natürlich mit einigen anderen - für das Wohl der Standbesucher.

Ein Blick in den Flohmarkt... (Fotos: Reinhard Müller)

 

  

 

 

2016-10-01

Das Dielengrabenfest

Der Förderverein Mündener Altstadt sammelte bei dieser Veranstaltung Spenden für das Projekt "Illumination der historischen Werrabrücke".

2016-09-10

Tag des offenen Denkmals ...

 

Am 11.09., um 11.15 Uhr wird Bürgermeister Harald Wegener den 27. Tag des offenen Denkmals im Rathaus eröffnen. Alle sind herzlich eingeladen die besondern Angebote zu besuchen. Dazu gehören die historischen und die "in letzter Minute geretteten" Denkmäler wie in diesem Jahr Moschee, Mikwe, Museum der Arbeit, Loge Phytagoras, Bürgertreff, Destille, Künstlerhaus und Rathaus, Tillyschanze, Heimatstube Gimte, Töpfermuseum Oberode und "Perls Brennhütte" freuen sich auf den Besuch vieler Gäste.

Kunstvolles, Livemusik und dazu vom Förderverein Kaffee, Kuchen, Waffeln und kühle Getränke bei Tag des offenen Denkmales - hier im Meurerhof.

(Fotos: Reinhard Müller)

... und der "Indian Summer" in der Destille

Der Förderverein Mündener Altstadt lädt zusammen mit der Bürgergenossenschaft Mündener Altstadt am 10. und 11. September zum Indian Summer in die Destille ein.
Die Destille, zwei Lagergebäude, in den 30er Jahren des 20. Jahrhunderts erbaut und Ausstellungsort aller DenkmalKunst-Festivals, wird zur Zeit in Eigentumswohnungen umgebaut und dem Förderverein und der Bürgergenossenschaft von privat für die Veranstaltung zur Verfügung gestellt. Somit haben Besucher die Möglichkeit, den Charme dieser Gebäude noch einmal zu genießen.
Es werden ein Flohmarkt mit besonderen Schätzchen, Holzhandwerkarbeiten und Workshops (auch für Kinder geeignet) angeboten, für das leibliche Wohl ist mit Kaffee, Kuchen und Gegrilltem gesorgt, mit Live-Musik wird der Samstagabend abgerundet.
Der Erlös kommt dem neuen Projekt der Bürgergenossenschaft zugute.

(Fotos: Reinhard Müller)

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok