2016-04-16

 Münden putzt sich raus

Mitglieder des Fördervereins Mündener Altstadt waren an diesem Tag gleich auf zwei „Hochzeiten“ aktiv! Zum Tag des offenen Hauses in der Radbrunnenstraße und beim Frühlingsputz an der alten Werrabrücke.

Glücklicherweise hatte das „Putzteam“ Verstärkung bekommen. Besonders eifrig dabei waren die jungen unbegleiteten Flüchtlinge, die durch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Jugendhilfe Südniedersachsen informiert wurden und die Aktion unterstützt haben.

 

 

 

... und der Tag der offenen Tür in der Radbrunnenstraße

Die Gelegenheit für die Mündener, um sich im neu erworbenen Objekt der Bürgergenossenschaft ein Bild zu machen. Viel Arbeit wartet in diesem Objekt auf die tatkräftigen Handwerker und Helfer auch in diesem Haus. Kaffee, Kuchen, Waffeln und Würstchen wurden den Besuchern von den fleissigen Helferinnen und Helfern des Fördervereins Mündener Altstadt angeboten. Viele Interessierte nutzen den Tag zum Gespräch und einen Rundgang im Haus.