2018-10-13 Tag der offenen Tür - Radbrunnenstraße 14

Es geht voran im Sanierungsprojekt Radbrunnenstraße 16!

Darüber konnten sich die zahlreichen BesucherInnen am Samstag, dem 13. Oktober, dem "Tag der offenen Tür" überzeugen. Besonders gefreut haben wir uns über den Besuch einer Delegation aus Naumburg/LK Kassel. Dort ist eine Bürgergenossenschaft in Planung, denn auch in Naumburg soll Fachwerk erhalten und saniert werden.

Der Veranstaltungstag war ein voller Erfolg und Schatzmeisterin Britta konnte einen Verkaufsumsatz von über 730, 00 EUR vermelden. Und das nur durch den Verkauf von Kaffee, Kuchen und Waffeln sowie Kaltgetränken.

Vielen Dank all den fleißigen Bäckerinnen und Bäckern für die leckeren Kuchen, den Waffelteiglieferanten (wie immer waren Waffeln ein Renner!) und den beim Auf- und Abbau Beteiligten. Herzlichen Dank auch dem Stand- und Küchenpersonal für die geleistete Arbeit. Wie mittlerweile bekannt, verwenden wir ja kein Einweg-"Geschirr" mehr, also ist spülen angesagt.

Die Besucher konnten außerdem noch die prima Bratwurst genießen (Danke Rosi!), bei Henners Flohmarkt das eine oder andere "Schätzchen" ergattern und bei Hermann Tombolalose zugunsten des geplanten Erwerbs des Grotefend-Hauses kaufen.

Ein toller und erfolgreicher Tag, mit vielen guten und interessanten Gesprächen rund um die Projektarbeit und das alles bei wunderbarem Wetter. Was will man mehr!

Herzlichen Dank allen, die zum guten Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben!

Fotos: Heinz Köwing (Bild links), Reinhard Müller (Bild rechts)